Cookies

Cookie-Nutzung

Heckzelte – die beste und sicherste Camping-Unterkunft mit deinem Auto

Suchst du Komfort und zusätzlichen Stauraum beim Campen? Dann sind Heckzelte genau das Richtige. Sie erweitern den Raum deines Fahrzeugs, ideal zum Schlafen, Kochen oder Entspannen. Angebracht am Heck von Vans, SUVs oder Wohnmobilen, bieten sie eine schnelle Erweiterung des Wohnbereichs. Es gibt diverse Größen und Modelle, sodass für jedes Fahrzeug und Bedürfnis etwas dabei ist. Mit bekannten Marken wie Brunner, Skandika oder Tomount erhältst du Qualität und Langlebigkeit. Entdecke also das flexible Campingleben mit einem Heckzelt!
Besonderheiten
  • Vergrößert Fahrzeug-Raum
  • Mehr Schlaf-/Entspannungsplatz
  • Verschiedene Größen, Ausführungen
  • Für Vans, SUVs, Wohnmobile

Heckzelte Test & Vergleich 2024

Das Wichtigste zusammengefasst
  • Heckzelte lassen sich schnell und einfach am Fahrzeug montieren und sind daher ideal für spontane Reisen und Ausflüge.
  • Sie bieten zusätzlichen Schutz und Platz, sei es zum Schlafen, als Sonnenschutz oder als zusätzlicher Raum zum Entspannen. Einige Modelle können sogar als freistehende Zelte ohne Fahrzeug verwendet werden.
  • Sie sind in der Regel aus robusten, witterungsbeständigen Materialien gefertigt, die Wind und Regen trotzen und sich somit ideal für das Camping zu jeder Jahreszeit eignen.

Brunner Heckzelt Comet – günstiges Heckzelt für deinen Mini-Van

Brunner Heckzelt Comet – günstiges Heckzelt für deinen Mini-Van
Besonderheiten
  • Die rahmenlose Konstruktion des Heckzeltes Comet von Brunner ermöglicht einen einfachen Aufbau.
  • Mit den Maßen 200 x 200 x H205 cm bietet das Zelt ausreichend Platz und eine angenehme Luftzirkulation.
  • Das Heckzelt verfügt über eine Wassersäule von 3000 mm und ist aus 150D Oxford Polyester PU gefertigt.
  • Das Zelt wiegt 5,1 kg und wird mit einer Tragetasche, 2 Aufstellstangen und Befestigungsmaterial geliefert.
149,90 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Ob du auf der Suche nach zusätzlichem Platz für deinen Campingausflug bist oder einfach nur eine Möglichkeit suchst, im Kofferraum deines Fahrzeugs zu kochen, das Heckzelt Comet von Brunner könnte genau das Richtige für dich sein. Dieses Buszelt passt perfekt auf T5-T6 und ist dank seiner rahmenlosen Konstruktion einfach aufzubauen, so dass du keine besonderen Kenntnisse benötigst. Mit seinen Maßen von 200 x 200 x 205 cm bietet das Heckzelt Comet von Brunner genügend Platz, um als zusätzlicher Raum für die Campingausrüstung oder als komfortabler Schlafplatz zu dienen. Dank der 2 Türen ist der Einstieg einfach und bequem, das Sonnendach bietet zusätzlichen Schutz vor den Elementen. Doch das Heckzelt Comet von Brunner bietet mehr als nur Platz. Mit einer Wassersäule von 3000 mm hält es auch bei starkem Regen trocken und ist somit eine zuverlässige Wahl für alle Jahreszeiten. Das Außenzelt besteht aus 150D Oxford Polyester PU, einem robusten Material, das langlebig und wetterfest ist. Ein weiteres Highlight dieses Zeltes ist die Belüftung. Die rahmenlose Konstruktion ermöglicht eine gute Luftzirkulation, was zu einem angenehmen Raumklima führt. Außerdem ist es mit einem Gewicht von 5,1 kg leicht zu transportieren. Mit einem Packmaß von nur 63 x 18 cm lässt es sich in der mitgelieferten Transporttasche kompakt und übersichtlich verstauen. Im Lieferumfang sind außerdem 2 Aufstellstangen und das notwendige Befestigungsmaterial enthalten. Das Brunner Heckzelt Comet präsentiert sich in einem edlen Grau/Dunkelgrau, das perfekt zu jedem Outdoor-Abenteuer passt.

Skandika Heckzelt Pitea SUV – geräumiges Zelt für große Autos

Skandika Heckzelt Pitea SUV – geräumiges Zelt für große Autos
Besonderheiten
  • Das Heckzelt Pitea von Skandika erweitert den Wohnraum des Fahrzeugs um 9 m².
  • Das Zelt kann auch ohne Befestigung am Fahrzeug stabil stehen, was die Flexibilität bei Ausflügen erhöht.
  • Dank 3000 mm Wassersäule, versiegelten Nähten und stabilem Gestänge bietet das Zelt hervorragenden Schutz vor Wind und Wetter.
  • Das Zelt ist einfach aufzubauen und mit einem Gewicht von 8,6 kg und einem Packmaß von 68 x 26 x 26 cm leicht zu transportieren.
249,00 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Das Heckzelt Pitea von Skandika ist ein wahres Raumschiff unter den Campingzelten und bietet viel zusätzlichen Platz. Es erweitert die Wohnfläche deines Fahrzeugs um ganze 9 m². Egal, ob du allein oder mit deiner Familie unterwegs bist, in diesem Zelt findest du ausreichend Platz und Komfort. Die Eingangstür ist mit einem Moskitonetz ausgestattet, so dass du vor Insekten geschützt bist, während du die frische Luft genießt. Zwei große Panoramafenster mit Jalousien sorgen für natürliches Licht und eine tolle Aussicht. Das Besondere am Heckzelt Pitea von Skandika ist, dass es freistehend ist. Das bedeutet, dass es auch ohne Befestigung am Fahrzeug stabil stehen kann. So kann man entspannt Tagesausflüge mit dem Fahrzeug unternehmen, ohne das Zelt abbauen zu müssen. Was das Wetter angeht, bist du mit dem Skandika Pitea Heckzelt bestens gerüstet. Das Zelt verfügt über einen eingenähten Zeltboden, eine Wassersäule von 3000 mm, versiegelte Nähte und ein stabiles Gestänge. Das zusätzliche Außendach bietet noch mehr Schutz vor Wind und Wetter. Die Befestigung des Zeltes am Fahrzeug ist einfach und durch extra dickes Material an der Schleuse sicher und stabil. Die Aufbauanleitung in Deutsch, Englisch und Französisch macht den Aufbau zum Kinderspiel. Mit einer Größe von 300 x 300 x 220 cm bietet das Zelt ausreichend Platz. Trotzdem wiegt es nur 8,6 kg und lässt sich auf ein Packmaß von 68 x 26 x 26 cm reduzieren, so dass es sehr leicht zu transportieren ist. Ein Notfall-Reparaturset ist ebenfalls enthalten, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein.

TOMOUNT Heckzelt – geeignet für zahlreiche Autos und für bis zu 4 Personen

TOMOUNT Heckzelt – geeignet für zahlreiche Autos und für bis zu 4 Personen
Besonderheiten
  • Wasserdichtes und windstabiles Material zum Schutz vor Witterungseinflüssen.
  • Große Türen und Fenster mit hochwertigem Netzgewebe für angenehme Luftzirkulation und Schutz vor Insekten.
  • Querstangenkonstruktion für einfachen Aufbau und großer Innenraum für vielseitige Nutzung.
  • Geringes Gewicht und kompaktes Packmaß für einfachen Transport.
n/a €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Ein Heckzelt wie das TOMOUNT kann das Camping-Erlebnis auf eine neue Ebene heben. Besonders interessant für Autoreisende ist die hohe Wetterbeständigkeit des Zeltes. Hergestellt aus 210T PU2000 mm Ripstop-Polyester für Zelthaut und Zeltwand, hält es Regentropfen zuverlässig ab. Der Zeltboden aus 210D PU3000 mm Oxford Polyester hält Feuchtigkeit effektiv fern. Zudem sind alle Nähte mit wasserdichtem Tape überklebt. Zusätzlich können vier Ecken des Zeltes mit Windleinen am Boden fixiert werden, was auch bei windigem Wetter für eine hervorragende Stabilität sorgt. Der Innenraum des TOMOUNT-Heckzeltes ist gut belüftet und durch seine doppelten, großen Türen und ein breites Fenster leicht zugänglich. Sowohl Türen als auch Fenster sind mit einem hochwertigen Moskitonetz ausgestattet, das frische Luft hereinlässt und gleichzeitig Insekten abhält. Das sorgt nicht nur für ein angenehmes Raumklima, sondern ermöglicht auch einen weiten Blick auf die Urlaubsumgebung. Was das Heckzelt TOMOUNT besonders attraktiv macht, ist sein einfacher Aufbau. Durch die Querstangenkonstruktion an der Oberseite ist es universell einsetzbar und leicht aufzubauen. Mit einer Größe von 3 m x 3 m und einer Höhe von 2,1 m bietet das Zelt viel Platz zum Spielen, Picknicken, Ausruhen und Schlafen für die ganze Familie. Trotz seiner Größe und Funktionalität ist das Heckzelt TOMOUNT leicht zu transportieren. Mit einem Gewicht von nur 8,8 kg und einem Packmaß von 65 x 23 x 20 cm ist es leicht zu tragen. In der kompakten Aufbewahrungstasche lässt es sich leicht verstauen und überall hin mitnehmen – ideal für das nächste Camping- oder Roadtrip-Abenteuer.

Skandika Heckzelt Pitea XL – riesiges Heckzelt mit reichlich Ausstattung

Skandika Heckzelt Pitea XL – riesiges Heckzelt mit reichlich Ausstattung
Besonderheiten
  • Das Heckzelt Pitea XL von Skandika bietet über 13 m² zusätzlichen Wohnraum mit Schlafkabine und großem Wohnbereich.
  • Mit einer Wassersäule von 3.000 mm und getapten Nähten trotzt das Zelt auch schlechtem Wetter und bietet zwei Eingänge, die bei schönem Wetter zu Sonnendächern umfunktioniert werden können.
  • Dank des extra dicken Materials an der Schleuse passt das Zelt auf viele Fahrzeugmodelle und steht stabil und sicher.
  • Trotz der geräumigen Schlafkabine für bis zu vier Personen lässt sich das Zelt auf ein Packmaß von 72 x 35 x 35 cm reduzieren und wiegt 17 kg.
389,00 €
inkl 19% MwSt
Beschreibung
Mit dem Heckzelt Pitea XL von Skandika kannst du dein Camping-Erlebnis auf ein neues Niveau heben. Es bietet dir über 13 m² zusätzlichen Wohnraum, bestehend aus einer geräumigen Schlafkabine mit eingenähtem Zeltboden und einem großzügigen Wohnbereich mit passendem Zeltboden und Panoramafenstern. Es gibt kaum etwas Schöneres, als in der Natur aufzuwachen und die ersten Sonnenstrahlen des Tages durch das Fenster zu sehen. Der große Vorteil dieses Zeltes ist, dass es freistehend ist. Das bedeutet, dass du ganz entspannt Ausflüge mit deinem Fahrzeug unternehmen kannst, ohne das Zelt abbauen zu müssen. Ob du einen Tagesausflug planst oder einfach nur die Gegend erkunden möchtest, das Zelt bleibt sicher an seinem Platz. Außerdem ist das Pitea XL absolut wetterfest. Mit einer Wassersäule von 3.000 mm und getapten Nähten bietet es dir bei schlechtem Wetter einen trockenen Rückzugsort. Und bei schönem Wetter kann man die beiden Eingänge zu Sonnendächern umfunktionieren und die warmen Strahlen genießen. Die Befestigung am Fahrzeug ist einfach und für viele Fahrzeugmodelle geeignet. Das extra dicke Material an der Schleuse sorgt für eine sichere und stabile Verbindung. Eine ausführliche Aufbauanleitung ist im Lieferumfang enthalten und hilft, das Zelt im Handumdrehen aufzubauen. Das Zelt misst 475 x 290 x 230/175 cm und wiegt 17 kg. Trotz seiner Größe lässt es sich auf ein Packmaß von 72 x 35 x 35 cm reduzieren. Die Schlafkabine bietet mit 275 x 275 cm Platz für bis zu vier Personen. Das Zelt wird mit Heringen, Abspannleinen, Aufbauanleitung und einer robusten Tragetasche geliefert, so dass du alles dabei hast, was du für dein nächstes Outdoor-Abenteuer brauchst.

Die wichtigsten Hersteller für Heckzelte

Hersteller Besonderheiten
Brunner
  • Brunner ist ein etablierter und bekannter Hersteller von Outdoor- und Campingausrüstung mit Sitz in Italien. Seit seiner Gründung hat sich das Unternehmen dem Ziel verschrieben, qualitativ hochwertige, langlebige und funktionelle Produkte für Camping- und Outdoor-Aktivitäten zu entwickeln. Brunner bietet eine breite Produktpalette an, die von Zelten und Möbeln über Koch- und Essgeschirr bis hin zu Sanitärprodukten und Heizgeräten reicht. Mit einer Leidenschaft für Qualität und Innovation arbeitet Brunner ständig daran, die Grenzen des Machbaren zu erweitern und Produkte zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen.
  • Brunner ist ein italienischer Hersteller von Outdoor- und Campingausrüstung.
  • Das Unternehmen bietet eine breite Produktpalette an, die von Zelten und Möbeln bis hin zu Kochgeschirr und Heizgeräten reicht.
  • Brunner legt großen Wert auf hohe Qualität, Langlebigkeit und funktionelles Design seiner Produkte.
  • Mit einer Leidenschaft für Innovation ist Brunner stets bestrebt, Produkte zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen.
Skandika
  • Skandika ist ein bekannter Hersteller von Outdoor- und Campingausrüstung mit Sitz in Deutschland. Das Unternehmen ist für seine breite Palette an qualitativ hochwertigen Produkten bekannt, die sich sowohl an Camping-Neulinge als auch an erfahrene Outdoor-Enthusiasten richten. Skandika bietet eine beeindruckende Auswahl an Zelten in verschiedenen Größen und Designs, die für ihre Robustheit und Funktionalität geschätzt werden. Neben Zelten stellt Skandika auch Fitnessgeräte und Campingzubehör wie Schlafsäcke, Matten und Möbel her. Skandika legt besonderen Wert auf Kundenzufriedenheit und ist stets bemüht, Produkte zu liefern, die in puncto Komfort, Funktionalität und Qualität überzeugen.
  • Bekannter Hersteller von Outdoor- und Campingausrüstung mit Sitz in Deutschland.
  • Bietet eine große Auswahl an Zelten, Fitnessgeräten und Campingzubehör.
  • Bekannt für die hohe Qualität, Robustheit und Funktionalität der Produkte.
  • Legt großen Wert auf Kundenzufriedenheit und strebt hohe Standards bei Komfort und Design an.
Tomount
  • Tomount ist ein bekannter Hersteller von Outdoor- und Campingausrüstung. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Produkten an, die auf die Bedürfnisse von Outdoor-Enthusiasten und Campern zugeschnitten sind. Von Zelten über Schlafsäcke bis hin zu Rucksäcken und Camping-Kochgeschirr bietet Tomount eine Vielzahl von Produkten, die auf Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Komfort ausgelegt sind. Die Produkte sind so konzipiert, dass sie den härtesten Bedingungen standhalten und gleichzeitig leicht zu tragen und zu handhaben sind. Obwohl Tomount eine breite Produktpalette anbietet, ist das Unternehmen besonders für seine qualitativ hochwertigen Zelte bekannt, die sowohl für Einzelcamper als auch für Gruppen geeignet sind.
  • Spezialisiert auf Outdoor- und Campingausrüstung.
  • Bietet eine breite Produktpalette von Zelten über Rucksäcke bis hin zu Camping-Kochgeschirr.
  • Bekannt für qualitativ hochwertige und langlebige Produkte, die auch unter härtesten Bedingungen eingesetzt werden können.
  • Besonders beliebt für seine hochwertigen Zelte, die sowohl für Einzelcamper als auch für Gruppen geeignet sind.

Was ist ein Heckzelt und wozu dient es?

Ein Heckzelt ist eine spezielle Art von Zelt, das an das Heck des Fahrzeugs angebaut wird, in der Regel ein Van oder SUV. Die Idee hinter einem Heckzelt ist es, den Platz im Fahrzeug optimal zu nutzen und gleichzeitig einen erweiterten und geschützten Wohnraum zu schaffen. Es kann zum Beispiel als zusätzlicher Schlafplatz, als Stauraum oder als überdachter Ess- und Aufenthaltsbereich dienen. Stell dir vor, du bist mit deinem Van oder SUV unterwegs und brauchst plötzlich mehr Platz. Vielleicht bist du mit deiner Familie unterwegs und die Kinder wollen ihren eigenen Schlafbereich oder du brauchst einfach einen zusätzlichen Raum, um dich bei schlechtem Wetter zu entspannen. Hier kommt das Heckzelt ins Spiel. Es lässt sich einfach am Fahrzeug befestigen und bietet dir den zusätzlichen Platz, den du brauchst. Und das Beste daran ist, dass die meisten Heckzelte freistehend sind. Das bedeutet, dass sie stabil genug sind, um alleine zu stehen, auch wenn du mit dem Fahrzeug unterwegs bist. So kannst du problemlos Tagesausflüge machen, ohne jedes Mal das Zelt abbauen zu müssen. Außerdem bieten Heckzelte eine gute Belüftung und oft auch einen Insektenschutz, was sie zu einer guten Wahl für Campingausflüge in der warmen Jahreszeit macht. Mit einem Heckzelt bist du also bestens ausgerüstet, um deine Outdoor-Abenteuer in vollen Zügen zu genießen.

Vorteile eines Heckzeltes für Camping und Outdoor-Aktivitäten

Einer der Hauptvorteile von Heckzelten ist zweifellos die Erweiterung des Wohnraums. Wer häufig mit dem Auto unterwegs ist oder lange Fahrten unternimmt, wird den zusätzlichen Platz, den ein Heckzelt bietet, zu schätzen wissen. Es bietet einen geschützten Raum zum Schlafen, Essen oder einfach nur zum Entspannen nach einem langen Tag voller Abenteuer. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist die Flexibilität, die ein Heckzelt bietet. Sie sind in der Regel freistehend, was bedeutet, dass sie auch dann stehen bleiben können, wenn das Fahrzeug weg ist. So kann man tagsüber Ausflüge machen, ohne das Zelt abbauen zu müssen. Das kann eine enorme Zeitersparnis bedeuten und man kann mehr aus seinem Urlaub machen. Außerdem sind Heckzelte in der Regel recht einfach aufzubauen. Viele Modelle sind so konstruiert, dass sie schnell und einfach aufgebaut werden können, oft sogar von nur einer Person. Das ist besonders praktisch, wenn man nach einem langen Tag auf der Straße ankommt und schnell einen Schlafplatz braucht. Außerdem bieten Heckzelte eine hervorragende Belüftung und oft auch Insektenschutz. Das kann beim Campen in heißer und feuchter Umgebung einen großen Unterschied machen. Und schließlich sind Heckzelte eine gute Möglichkeit, deine Privatsphäre zu wahren, indem du einen abgeschlossenen Raum hast, der vom Rest des Campingplatzes abgetrennt ist.

Materialien

Beim Kauf eines Heckzeltes sollte auf das Material geachtet werden, da es einen direkten Einfluss auf die Haltbarkeit, das Gewicht und die Wetterbeständigkeit hat. Die meisten Zelte bestehen aus Polyester oder Nylon, die leicht, wasserabweisend und haltbar sind. Beim Material der Zeltoberfläche ist es wichtig, auf die Wassersäule zu achten. Die Wassersäule gibt an, wie wasserdicht ein Material ist. Ein Zelt mit einer Wassersäule von 3000 mm ist zum Beispiel sehr wasserdicht und hält auch starkem Regen stand. Aber auch die Nähte des Zeltes müssen gut abgedichtet sein, damit kein Wasser eindringen kann. Für das Zeltgestänge wird häufig Aluminium verwendet, da es leicht und trotzdem stabil ist. Das Gestänge sollte stark genug sein, um dem Zelt eine gute Struktur zu geben und es bei Wind stabil zu halten. Es ist auch hilfreich, wenn das Gestänge zerlegbar ist, damit das Zelt leicht transportiert und verstaut werden kann. Schließlich sind der Zeltboden und der Eingangsbereich wichtig. Ein robuster, strapazierfähiger Boden schützt das Zelt vor scharfen Gegenständen auf dem Boden und hält Feuchtigkeit ab. Bei der Tür sollte man auf eine robuste Reißverschlusskonstruktion achten und eventuell auf Zusatzausstattungen wie Moskitonetze, um Insekten fernzuhalten. Bei der Wahl des Heckzeltes gilt also: je robuster und widerstandsfähiger das Material, desto besser.

Auf- und Abbau

Der Aufbau eines Heckzeltes mag auf den ersten Blick kompliziert erscheinen, aber mit etwas Übung wird man schnell feststellen, dass der Auf- und Abbau eigentlich recht einfach ist. Der Aufbau eines Heckzeltes beginnt in der Regel damit, dass man das Zelt aus der Transporttasche nimmt und entfaltet. Die meisten Heckzelte sind so konstruiert, dass sie leicht zu handhaben und aufzubauen sind. Die Zeltstruktur wird dann durch Zeltstangen stabilisiert, die entweder in das Zelt eingeschoben oder an den Ecken des Zeltes befestigt werden. Nach dem Aufbau wird das Zelt am Fahrzeug befestigt. Die Art der Befestigung kann je nach Zelt- und Fahrzeugtyp variieren, in den meisten Fällen erfolgt sie jedoch mit einem Keder, Schleusenstangen oder Spanngurten, die um das Fahrzeug gelegt werden. Achte darauf, dass das Zelt gut und sicher am Fahrzeug befestigt ist, damit es bei starkem Wind nicht wegfliegt. Beim Abbau des Heckzeltes gehst du in umgekehrter Reihenfolge vor. Entferne zuerst die Halterung vom Fahrzeug und ziehe dann die Zeltstangen heraus. Danach kannst du das Zelt zusammenfalten und in der Transporttasche verstauen. Achte darauf, dass das Zelt vor dem Verstauen trocken ist, um Schimmelbildung zu vermeiden. Mit ein wenig Übung geht der Auf- und Abbau deines Heckzeltes schnell und einfach und du hast mehr Zeit, dein Outdoor-Abenteuer zu genießen.

Als kleines Beispiel kannst du dir dieses Video einmal anschauen.

Isolierung & Belüftung

Das richtige Heckzelt bietet nicht nur Schutz vor der Witterung, sondern sorgt durch Belüftung und Isolierung auch für eine angenehme Atmosphäre. Um den Aufenthalt im Freien so angenehm wie möglich zu gestalten, sollte ein gutes Heckzelt sowohl über eine effektive Belüftung als auch über eine gute Isolierung verfügen. Die Belüftung ist ein wichtiger Aspekt, denn sie verhindert Kondenswasserbildung und sorgt für frische Luft im Zelt. Viele hintere Zelte sind mit Fenstern und Türen mit Moskitonetzen ausgestattet. Diese ermöglichen es, Fenster und Türen offen zu halten, um die Belüftung zu verbessern, ohne dass Insekten eindringen können. Einige Heckzelte verfügen sogar über spezielle Belüftungsöffnungen, die eine Luftzirkulation auch bei geschlossenen Türen und Fenstern ermöglichen. Die Isolierung eines Heckzeltes ist wichtig, um sich vor Kälte und Hitze zu schützen. Ein gut isoliertes Heckzelt hilft, die Innentemperatur zu regulieren und schützt vor kaltem Wind oder heißer Sonneneinstrahlung. Viele Heckzelte bestehen aus Materialien, die Hitze und Kälte widerstehen. Sie haben doppelwandige Strukturen oder spezielle Beschichtungen, die isolierend wirken. Letztendlich ist es wichtig, die Bedingungen und das Klima zu berücksichtigen, unter denen du dein Heckzelt benutzen wirst. So kannst du das richtige Zelt wählen, das sowohl eine gute Belüftung als auch eine gute Isolierung bietet.

Wie groß sollte ein Heckzelt sein?

Die Wahl der richtigen Zeltgröße ist ein entscheidender Faktor für den Komfort und die Zufriedenheit beim Outdoor-Abenteuer. Sie beeinflusst nicht nur, wie viel Platz du zum Schlafen und zum Verstauen deiner Sachen hast, sondern auch, wie leicht du das Zelt auf- und abbauen kannst. Überlege dir zunächst, wie viele Personen in deinem Zelt schlafen werden. Einzelreisende oder Paare kommen vielleicht mit einem kleineren Heckzelt aus, während Familien oder Gruppen wahrscheinlich ein größeres Zelt benötigen. Denke daran, dass jeder genügend Platz zum Schlafen und Bewegen braucht. Denk auch an den Platz für dein Gepäck. Wenn du vorhast, viel Ausrüstung oder persönliche Gegenstände mitzunehmen, brauchst du vielleicht ein größeres Zelt, um genügend Stauraum zu haben. Einige Heckzelte haben spezielle Staufächer oder -flächen, die dir helfen, dein Zelt übersichtlich zu halten. Auch die Größe deines Fahrzeugs sollte berücksichtigt werden. Das Heckzelt sollte zu deinem Fahrzeug passen und nicht über die Seiten hinausragen. Stelle sicher, dass du die genauen Abmessungen deines Fahrzeugs kennst, bevor du dich für ein bestimmtes Heckzelt entscheidest. Schließlich solltest du darauf achten, wie kompakt das Zelt verpackt ist. Ein kleines Packmaß kann den Transport und die Lagerung des Zeltes erleichtern. Ein leichtes Zelt ist auch einfacher auf- und abzubauen, was besonders wichtig ist, wenn man vorhat, häufig den Standort zu wechseln. Bei der Wahl des richtigen Heckzeltes ist es wichtig, sowohl die Größe des aufgebauten Zeltes als auch die Größe des verpackten Zeltes zu berücksichtigen. So kannst du sicher sein, dass dein Zelt deinen Bedürfnissen entspricht und deine Outdoor-Abenteuer so angenehm wie möglich werden.

Pflege & Wartung

Die richtige Pflege und Wartung deines Heckzeltes kann seine Lebensdauer erheblich verlängern und dafür sorgen, dass es dir auf deinen Abenteuern stets zuverlässigen Schutz bietet. Hier sind einige Tipps, wie du dein Heckzelt in optimalem Zustand halten kannst.

Zunächst ist es wichtig, dass du dein Zelt immer sauber hältst. Achte darauf, dass das Innere des Zeltes frei von Schmutz und Feuchtigkeit ist. Wenn du von einer Reise zurückkommst, solltest du das Zelt ausschütteln oder ausfegen und gut trocknen lassen, bevor du es verstaust. Schmutz und Feuchtigkeit können mit der Zeit das Zeltmaterial beschädigen und zu Schimmel oder Mehltau führen. Auch die Außenseite des Zeltes sollte sauber gehalten werden. Schmutz und Flecken lassen sich mit einem milden Reinigungsmittel und einem weichen Schwamm entfernen. Achte jedoch darauf, keine aggressiven Reinigungsmittel zu verwenden, die das Material beschädigen könnten. Vergiss auch nicht, die Reißverschlüsse und Nähte zu pflegen. Du kannst die Reißverschlüsse mit Silikonspray schmieren, um sie geschmeidig zu halten, und die Nähte sollten regelmäßig auf Beschädigungen überprüft werden. Wenn du Risse oder Löcher entdeckst, solltest du sie sofort reparieren, um größere Schäden zu vermeiden.

Wenn du dein Zelt aufbewahrst, achte darauf, dass es trocken und sauber ist und verpacke es sorgfältig, um Falten und Knicke im Material zu vermeiden. Bewahre dein Zelt an einem trockenen und kühlen Ort auf und vermeide direkte Sonneneinstrahlung, die das Material mit der Zeit ausbleichen und schwächen kann. Mit der richtigen Pflege und Wartung wird dir dein Zelt viele Jahre lang treue Dienste leisten und dich bei all deinen Abenteuern im Freien zuverlässig schützen.

Zubehör & Extras

Heringe und Abspannleinen: Sie sind unerlässlich, um das Zelt sicher und fest im Boden zu verankern, besonders bei windigem Wetter. Einige Zelte werden bereits mit Heringen und Abspannleinen geliefert, aber es kann nie schaden, zusätzliche Heringe und Abspannleinen dabei zu haben.

  • Zeltunterlage oder Zeltteppich: Sie schützt den Zeltboden vor Abnutzung und kann zusätzlichen Komfort bieten, besonders wenn man auf unebenem oder hartem Untergrund zeltet.
  • Zelt-Reparaturset: Es ist immer eine gute Idee, ein Zelt-Reparaturset dabei zu haben, um eventuelle Risse, Löcher oder defekte Reißverschlüsse schnell und effektiv reparieren zu können.
  • Beleuchtung: Für die Nutzung des Zeltes in der Nacht ist eine geeignete Beleuchtung von Vorteil. Solarbetriebene LED-Lampen oder batteriebetriebene Lampen eignen sich hervorragend.
  • Luftmatratze oder Schlafmatte: Für eine angenehme Nachtruhe ist eine geeignete Schlafunterlage hilfreich. Sie bietet zusätzliche Isolation und Komfort.
  • Zusätzliches Moskitonetz: Obwohl viele Heckzelte bereits mit integrierten Moskitonetzen ausgestattet sind, kann es sinnvoll sein, ein zusätzliches Moskitonetz dabei zu haben, falls die integrierten beschädigt sind oder keinen ausreichenden Schutz bieten.
  • Reinigungs- und Pflegemittel für Zelte: Spezielle Reinigungs- und Pflegemittel für Zelte können helfen, das Material zu schützen und seine Lebensdauer zu verlängern.

All dieses Zubehör kann dazu beitragen, das Campingerlebnis mit dem Vorzelt zu verbessern und das Zelt selbst zu pflegen und zu schützen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass die spezifischen Bedürfnisse und Vorlieben von Camper zu Camper unterschiedlich sein können, daher ist es ratsam, das Zubehör auszuwählen, das am besten zu den individuellen Anforderungen passt.

nach oben